3M 8710E

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 39153051
  Einweg-Atemschutzmaske Schutz gegen feste Partikel mit verformbaren Nasenbügeln... mehr
"3M 8710E"

 

Einweg-Atemschutzmaske

  • Schutz gegen feste Partikel mit verformbaren Nasenbügeln
  • Filterklasse: FFP1
  • Norm: DIN EN 149

 

In Paketen zu 20 Stück Im Karton zu 240 Stück

Hersteller: 3M Typ 8710E

 

Atemschutzstufe: FFP 1
Herstellerbeschreibung Die 3M™ Atemschutzmaske 8710E ermöglicht einen professionellen Schutz... mehr

Herstellerbeschreibung

Die 3M™ Atemschutzmaske 8710E ermöglicht einen professionellen Schutz zu einem wirtschaftlichen Preis. Mit ihrer traditionellen Passform schützt sie vor Feinstäuben und Nebeln – dabei trägt sie sich leicht und angenehm. Ein komfortables sowie unkompliziertes Aufsetzen ermöglicht ihr vorgeformter Maskenkörper. Dank ihrer flexiblen Nasenbügel passt sich die Maske optimal der Gesichtsform an. Ihr innovatives Filtermedium sorgt für sicheren Schutz und geringe Atemwiderstände. Besonders praktisch ist die farbcodierte Bebänderung der Maske: Anhand der gelben Bänder erkennt man direkt ihre Schutzstufe.
 
Die 3M™ Atemschutzmaske 8710E hat die Schutzstufe FFP1 NR D. Einsatzlimit ist der 4-fache Grenzwert für Partikel.
 
Ihre Einsatzgebiete sind zahlreich: Bau, Schiffsbau- und Reparatur, Arzneimittel, Gummi/Plastik, Maschinenbau, Eisen- und Stahlgießerei, Pflanzenschutzmittel, Keramik, Gartenbau, Labor, Agrarindustrie, Grundmetall Herstellung, Feinchemikalien.
 
Die Maske ist kompatibel mit 3M™ Schutzbrillen. Zulassung gemäß Norm EN 149:2001+A1:2009.

Empfohlene Anwendungen

  • Schutz vor Feinstäuben und Nebeln

Spezifikationen

<td"> Normen und Zulassungen‎
 Ausatemventil‎ ‎ ohne Ausatemventil
 Bestandteile aus Naturkautschuk und Latex‎ ‎ Nein
Normen und Zulassungen CE Zertifizierung
 Partikelmasken Sortiment‎ ‎ Klassik-Programm
 Produktart‎ ‎ Vorgeformte Partikelmasken
 Schutzstufe‎ ‎ FFP1

 

Eigenschaften: "3M 8710E"
Atemschutzstufe: FFP 1

3M Deutschland GmbH

3M - Science. Applied to Life.

Schon als Neil Armstrong den Mond betrat, bestand ein Teil seiner Ausrüstung aus 3M Produkten. Heute sind 3M Innovationen in nahezu allen Bereichen des Lebens, der Arbeitswelt, der Medizin und der Technik zu finden. Kein Wunder, schließlich sorgen bei 3M über 45 Basistechnologien, 8.000 Forscher und 25.000 Patente für das Know-how, immer wieder neue und einfallsreiche Lösungen zu entwickeln: Innovation aus Tradition – für unsere Kunden. Dafür investieren wir jährlich über eine Milliarde US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Denn nur Wissen, Erfahrung und interdisziplinäres Denken lösen die anspruchsvollen Aufgabenstellungen unserer Zeit.

www.3mdeutschland.de

© 3M Deutschland GmbH

 

Zuletzt angesehen