UVEX Rubiflex ESD NB35A

Uvex Rubiflex ESD NB35A

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Handschuhgröße:

  • 39125349
Kat. III, EN 388 (2 1 1 1) • EN 374 (J K L) Hochwertiger Baumwollstoffträger mit Carbon... mehr
"UVEX Rubiflex ESD NB35A"


Kat. III, EN 388 (2 1 1 1) • EN 374 (J K L)

Hochwertiger Baumwollstoffträger mit Carbon vollbeschichtet mit leitfahiger NBR Spezialbeschichtung

  • leichter, trikotierter und anti­statischer NBR-Chemikalienschutzhandschuh für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • gute mechanische Abriebfestigkeit durch die NBR-Beschichtung
  • gute Griffsicherheit in feuchten und nassen Bereichen

  • gute Resistenz gegen Fette, Mineralöle und viele Chemikalien
  • hervorragendes Tast- und Fingerspitzengefühl
  • ergonomische Passform, vom Hersteller erhältliche Größen: 6 - 11

  • hervorragender Tragekomfort durch das hochwertige Baumwoll-Interlock/Carbon Trägermaterial
  • sehr hohe Flexibilität
  • erfüllt die Anforderungen der DIN EN 16350: 2014

Hersteller: UVEX • Modell: Rubiflex ESD NB35A • Herst-Nr. 60954

 

Sicherheitshinweis

Chemikalienhandschuhe stets basierend auf den Permeationsdaten der tatsächlich verwendeten Chemikalien einsetzen!

 

EN-Norm: 374: Chemikalien, Mikroorganismen, 388: Mechanische Risiken, 16350: Elektrostatik
Material: Baumwolle, beschichtet, Carbon
Arbeitsbereich: Aggressive Flüssigkeiten, Fette, Öle, Chemische Stoffe / Labor, EX-Schutzbereich, Mechanik / Werkstatt
Handschuhgröße: 9, 10
Hersteller Produktbeschreibung UVEX Rubiflex ESD NB35A Die Lösung für... mehr

Hersteller Produktbeschreibung

UVEX Rubiflex ESD NB35A

Die Lösung für explosionsgefährdete Bereiche

Mit dem Beschluss der neuen Norm DIN EN 16350:2014 (Schutzhandschuhe – Elektrostatische Eigenschaften) liegt erstmalig eine Norm vor, welche die elektrostatischen Eigenschaften sowie Prüfmethoden von Schutzhandschuhen für brand- und explosionsgefährdete Arbeitsbedingungen definiert. Die Prüfbedingungen und Mindestanforderungen entsprechend der DIN EN 16350:2014 sind wie folgt definiert:

  1. Der Durchgangswiderstand muss kleiner 1,0 × 108 Ω sein (Rv < 1,0 × 108 Ω).
  2. Geprüft wird der Durchgangswiderstand Rv nach DIN EN 1149-2:1997.
  3. Prüfatmosphäre: Lufttemperatur von 23 ± 1 °C, relative Luftfeuchte von 25 ± 5 %.

Der uvex rubiflex ESD erfüllt die Anforderungen der neuen Norm DIN EN 16350:2014.

Ausführung

  • Funktionelle Kombination aus Liner und Beschichtung
  • Leitfähige NBR-Beschichtung
  • Baumwollträger mit  Carbonanteil für hohen Tragekomfort und hervorragende Leitfähigkeit

Eigenschaften

  • leichter, trikotierter und anti­statischer NBR-Chemikalienschutzhandschuh für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • gute mechanische Abriebfestigkeit durch die NBR-Beschichtung
  • gute Griffsicherheit in feuchten und nassen Bereichen

  • gute Resistenz gegen Fette, Mineralöle und viele Chemikalien
  • erfüllt die Anforderungen der DIN EN 16350: 2014
  • hervorragendes Tast- und Fingerspitzengefühl

  • ergonomische Passform
  • hervorragender Tragekomfort durch das hochwertige Baumwoll-Interlock/Carbon Trägermaterial
  • sehr hohe Flexibilität


Einsatzgebiete

  • Automobilindustrie
  • chemische Industrie
  • Lackiererei
  • Raffinerie
  • kunststoffverarbeitende Betriebe
  • Arbeiten in antistatischen ­Bereichen

Technische Daten

Artikel-Nr. 60954
Ausführung Stulpe ca. 35 cm
Norm EN 388 (2 1 1 1), EN 374 (J K L), DIN EN 16350: 2014
Beschichtung vollbeschichtet mit leitfähiger NBR-Spezial-Beschichtung (Nitril-Kautschuk) ca. 0,40 mm
Eignung gute Beständigkeit gegen Fette, Mineralöle und viele Chemikalien
Farbe schwarz
Größen 6 bis 11
PE032006 • EX093003 mehr

PE032006 • EX093003

Eigenschaften: "UVEX Rubiflex ESD NB35A"
EN-Norm: 374: Chemikalien, Mikroorganismen, 388: Mechanische Risiken, 16350: Elektrostatik
Material: Baumwolle, beschichtet, Carbon
Arbeitsbereich: Aggressive Flüssigkeiten, Fette, Öle, Chemische Stoffe / Labor, EX-Schutzbereich, Mechanik / Werkstatt
Handschuhgröße: 9, 10

UVEX SAFETY

Protection People

Die UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt mit seinen über 2.200 Mitarbeitern weltweit entsprechend ihrem Leitbild protecting people innovative und hochwertige Produkte zum Schutz des Menschen in Sport, Freizeit und Beruf.

Dabei bildet die Konzentration auf den Produktionsstandort Deutschland und Europa, neueste Technologien, hohe Sicherheitsstandards und auf ein professionelles Qualitätsmanagement die Basis für die Herstellerkompetenz von uvex. 1926 gegründet, wird das Familienunternehmen heute in der 3. Generation geführt.

Stammsitz der weltweit agierenden Firmengruppe, die 47 Tochterfirmen in 20 Ländern umfasst, ist Fürth in Nordbayern. Darüber hinaus wird der internationale Vertrieb durch Distributionspartner sichergestellt. Zwei Töchter der Unternehmensgruppe, uvex safety und uvex sports, bieten Produkte der Marke uvex an.

www.uvex-safety.com

© UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG

 

Zuletzt angesehen